#SAC2016 Talks

Ein weiteres Highlight im #sideprogram der #SAC2016 ist unsere kleine Talk Runde. Als Gäste der #SAC2016 gibt es die Möglichkeit einen Einblick in die Welt des Kaffees zu bekommen. Gleichzeitig zur Meisterschaft finden die folgenden Talks statt:

13:30 – Einblick in Speciality Coffee
Ein paar Hintergrund Informationen zu Kaffee im allgemeinen, Geschichte, Herkunft, Anbau, Speciality Coffee. Mit Benjamin Prager (Bear Brothers and Cow).

14:30 – Kaffeequalität
Marketingbegriffe überlagern die Qualitätsbeschreibung von Kaffee. Gourmet, Premium, Spezialitätenkaffee werden inflationär gebraucht. Benjamin Hohlmann von den Kaffeemachern schaut vom Kaffee ausgehend auf Qualitätsgrade und beschreibt was auf der Ebene Anbau, Röster, Gastronomie/Endverbraucher Qualität ausmacht. Neben einem theoretischen Input gibt es im Laufe des Tages die Möglichkeit Kaffee gemeinsam zu „graden“ und sich untereinander zu kalibrieren.

15:30 – Brewing
Benjamin Prager (Bear Brothers and Cow) erlaubt ein paar Einblicke in die Welt des Filter Kaffees. In diesem Talk werden die wichtigsten Fragen um das Thema beantwortet: Was muss beachtet werden und wie kann ist das selbst machen. Er weiss von was er erzählt. Benjamin belegte letztes Jahr den unglaublichen 3. Platz am World Brewers Cup.

16:30 – Potato Defects im Kaffee
Simone Ernst und Denise Morf von der Rösterei Gipfelstürmer und dem Café Benzin und Koffein werden über den Potato Taste Defect erzählen: wie er entsteht und wie er sich auf alle Beteiligten (Produzenten, Röster, Endkunden) auswirkt. Und wie wir mit etwas Verständnis für Naturprodukte die Lifeline von Produzenten in spannenden Origins wie Rwanda und Burundi am Leben erhalten können.

17:30 – Roasting
Ein sehr wichtiger Teil in der Kette vom Anbau in die Tasse ist das Rösten des Kaffees. Die Brüder Daniel und David Sanchez vom Miro Manufactura de Café geben einen Einblick in ihre Arbeit. Für diesen Talk packen sie ihren Sample Röster aus und werden mit den Teilnehmern zusammen Kaffee rösten.

Teilnahme ist kostenlos der Platz ist jedoch beschränkt.

Natural Wines #sideprogram #SAC2016

Maison Libre. Real Wines, Real People, Real Taste. Über 15 Jahre lang trank sich Weinrevolutionär Hagen durch Frankreichs Vin Naturel Szene & die spannendsten Weinbars von Paris, London & New York. Dann hielt er es nicht mehr aus. Da keiner der etablierten Zürcher Weinhändler auf reine & wenig geschwefelte Weine setzen wollte & (der arme) Hagen fast zu verdursten drohte, gründete er kurzerhand das Maison (du Vin) Libre: Spezialist für wirklich exklusive, schrecklich leckere & fürchterlich trinkanimierende Vins Naturels.

Hagen stellt euch Weine zum Frühling & Sommer vor. Logischerweise wird auf langweilige Konsenstropfen vollständig verzichtet. Es geht um “Die Leichtigkeit des Seins”, es geht um “exotische Rebsorten”, es geht um “Glam-Rock in Weinform” – es wird anstössig, es wird kantig, es wird unfassbar lecker.

hagen

Knock-Out. #SAC2016

Genau 8 Minuten Zeit für deine Tasse Kaffee. Straight-forward, knock-out Meisterschaft. Du und deine Aeropress gegen zwei andere Teilnehmer. Eine Tasse kommt eine Runde weiter, zwei fliegen raus. So einfach. Drei Judges bewerten blind dein Kaffee. Der Gewinner darf an der Weltmeisterschaft in Dublin teilnehmen. Jeder kann mitmachen, mit und ohne Kaffee Kenntnisse. So und damit du auch sicher an diesem Spass teilnehmen kannst, schnell anmelden, Plätze hat es solange es hat.

Im Side Programm findet sich eine Reihe von Coffee Talks, Cuppings und Natural Wine Degus, Party und weiteres. Dazu aber später mehr. Es lohnt sich so oder so vorbeizukommen.

Judges #SAC2016

Processed with VSCO with x1 preset

Marianne Konstanse Gjeldnes

Representing the Nordic coffee scene we have Marianne. Marianne has been competing in several categories and in 2014 she was in three national finals in two days. She is currently judging both national and international competitions. She is originally from Norway, but she now lives in Sweden where she roasts for Johan & Nyström. It’s not known if she likes cheese.

 

 

 

Processed with VSCO with x1 preset

Mateusz Petlinski

From Germany: Mateusz works at Woyton in Düsseldorf and is German Aeropress Champion 2015, German Cup Tasting Champion 2015 and 2016. He spooned himself to fabulous runner up 2015 in World Championships and almost done it again this year with the spectacular 3rd place recently in Shanghai. And he’s doesn’t really like cheese.

 

 

 

Processed with VSCO with x1 presetKai Keong Ng

As Swiss judge we have Kai Keong. He is Mister Aeropress and filter coffee pioneer in Switzerland. He won the first two nationals in 2014 and 2015. Kai Keong is the co-founder of Bear Brothers and Cow, Auer & Co. and came 2nd in the Swiss Brewers Cup 2015. While he’s all about filter coffee, he also enjoys cappuccinos and he does like cheese. And yes, his last name is really just „Ng“.